Die Fläche der Gärten insgesamt beträgt 727.674 m² / 87 % der Gärten sind einem Kleingartenverein angeschlossen
Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de - Linkverzeichnis
Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Gartenlaube im Kleingarten

Gartenlaube im Kleingarten

Rund um das Thema "Gartenlaube im Kleingarten": Alles für den Garten - Gartenhäuser, Gewächshäuser, Möbel und mehr.


» Google-Suche
» Navigation
Schrebergarten-Forum.de Kostenlos registrieren!
» Forum
  News
  Allgemein
  Kleinanzeigen
  Tagebücher
  Sonstiges
» Forum-Navigation
» Karten
» Benutzer (1,692)
» Kleingarten-Kolonien/
Kleingarten-Vereine (55)
» Ereignisse (0)
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Links
Die Große Zimmergewächshaus-Seite
Kleingärtnerverein Neheim e.V.
www.seegraben-stade.de
Schrebergarten-Forum.de gehört zu den 6.000 wichtigsten deutschen Webseiten
Schnell und einfach kostenlos Registrieren

Registriere Dich jetzt, werde ein Teil in unserer Kleingärtner-Gemeinschaft und nutze die Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft auf Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de
Registrieren auf Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de
  • 100% kostenlos
  • Gleichgesinnte Kleingärtner kennenlernen
  • Tipps rund um den Kleingarten
  • eigene Garten-Bilder hochladen
  • reduzierte Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.06.2017, 17:03 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #1
Buschwindröschen
 
Benutzerbild von Buschwindröschen
Standard Asbestdach auf gartenlaube

Hallo Gartenfreunde! Das Problem alte Gartenhäuschen mit Asbestdächern ist sicherlich nicht unbekannt!?Aber muss der abgebende Pächter dieses wirklich entsorgen,wenn er den Garten abgibt?Der neue Pächter möchte es aus gesundheitlichen Gründen nicht haben!Wie ist die Rechtslage?
Buschwindröschen ist offline  
Alt 04.06.2017, 18:33 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #2
RolandE
 
Benutzerbild von RolandE
Standard

So lange ein Etwrnitdach liegt, liegt es. So lange man es nicht anbohrt, zerbricht oder sonstwas macht, ist es auch nicht schädlich. Ein dichtes Dach gehört somit zur Laube und muss folglich auch nicht entsorgt werden. Was man im Übrigen auch nicht selbst darf.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
RolandE ist offline  
Alt 04.06.2017, 18:34 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #3
RolandE
 
Benutzerbild von RolandE
Standard

Zitat:
Zitat von RolandE Beitrag anzeigen
So lange ein Eternitdach liegt, liegt es. So lange man es nicht anbohrt, zerbricht oder sonstwas macht, ist es auch nicht schädlich. Ein dichtes Dach gehört somit zur Laube und muss folglich auch nicht entsorgt werden. Was man im Übrigen auch nicht selbst darf.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk


Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
RolandE ist offline  
Alt 05.06.2017, 11:04 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #4
Pingiun
 
Benutzerbild von Pingiun
Standard

Also ich hatte auch son Ding auf der Hütte und MUSSTE es entsorgen.
Der Vorpächter musste dafür bezahlen.
Der Kram ist nun mal nicht mehr erlaubt und bei den meisten Hütte war es eben einfach Altbestand.Aber bei Pächterwechsel müssen die Platte runter und zum Entsorgungsfachmann.
Pingiun ist offline  
Alt 05.06.2017, 23:58 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #5
Gärtner1
Standard

Guten Abend
Das Ist sicherlich von verein zu verein unterschiedlich.
Bei uns zum Beispiel kann man es drauf lassen. Wie viel qm hast du denn?
Natürlich darf man es selber machen,besorg dir ein bigpack bei einem entsorgungsfach betriebt und ne psa und dann vorsichtig abbauen,wenn denn.
Bis zu einer gewissen qm zahl darfst du es selber entfernen
Bei uns meine ich bis 100qm.
Gärtner1 ist offline  
Alt 07.06.2017, 09:27 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #6
Tulpenfreundin
Standard

Bei uns bleiben sie auch liegen. Da gibt es bei der Wertermittlung keine Minderung. Eine Neupächterin musste allerdings kürzlich einen uralten Kompostbehälter aus Eternitplatten entsorgen. Und das ist auch gut so, finde ich...

Soweit ich informiert bin, ist es wirklich schädlicher, die Dächer zu entsorgen, als sie eben nicht zu berühren, sprich: zu beschädigen. Wir haben auch so ein Dach mitübernommen, und ich werde einen Teufel tun und daran irgendwie rumdoktorn. Da wächst wilder Wein drüber und gut.
Tulpenfreundin ist offline  
Alt 08.06.2017, 01:27 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #7
Gärtner1
Standard

Naja manchmal lässt es sich nicht vermeiden ein kaputtes Dach zu tauschen. Wenn man es vorsichtig demontiert geht es
Gärtner1 ist offline  
Alt 08.06.2017, 15:44 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #8
Lyvia
 
Benutzerbild von Lyvia
Standard

Die Laube ist Eigentum des Pächters. Gibt er den Garten ab und der Nachpächter möchte gewisse Teile nicht, dann hat der Altpächter diese Dinge zu beräumen.
So könnte der Neupächter also auch sagen, er übernimmt den Garten nur, wenn die Laube komplett weg ist.
Gibt es keine anderen Interessenten, die den garten mit der Laube übernehmen würden, wäre dem Altpächter besser geraten, abzuräumen.
Sicher ist es ärgerlich, das Asbestdach entsorgen zu müssen, aber der Verein selbst, hat da normalerweise nichts mit zu tun. Es sei denn, der Garten ist nicht neu zu verpachten, eben wegen der "Mängel". Dann würde ohnehin irgendwann die Aufforderung seitens des Vereins kommen, den Garten "schwarz" zu machen, was bedeutet, ALLES, Bauten und Bepflanzungen, zu entfernen und reines Ackerland zu hinterlassen, das bis zur Neuverpachtung auch "gepflegt" werden müsste.

Der besseren Übersicht wegen, verschiebe ich den Beitrag in das unterforum "Gartenlaube im Kleingarten".
Lyvia ist offline  
Alt 17.06.2017, 21:21 Thema: Asbestdach auf gartenlaube, Beitrag: #9
Buschwindröschen
 
Benutzerbild von Buschwindröschen
 Themenersteller 
Lächeln Asbestdach

Lieben Dank für die Antworten!Ich sehe schon,dass es da viele verschiedene
Antworten und Meinungen gibt! Es wurde sich nun zwischen alten und neuen
Pächter geeinigt,dass es erstmal draufbleibt!Mein Mann ist selbst Dachdecker
und hat Ihnen erklärt,Das keine Gesundheitsgefahr besteht solange sie das
Dach nicht bohren,fräsen und sonnst in einer Art bearbeiten,das es Schadstoffe freisetzt und einen Schutzanstrich empfolen,welcher auch nicht so teuer ist!Ansonnsten war das Dach noch in einem guten Zustand!
Buschwindröschen ist offline  
Antwort

Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Gartenlaube im Kleingarten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen von "Asbestdach auf gartenlaube"
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AsbestDach
AsbestDach: Hallo zusammen, meine Laube ist, gefühlte 100...
Feuerdorn Gartenlaube im Kleingarten 16 24.06.2017 22:06
Gartenlaube als Hobbywerkstatt?
Gartenlaube als Hobbywerkstatt?: Hallo Gartenfreunde, ein Kollege hat mir seine...
Ed44 Kleingarten Forum 20 27.08.2014 17:59
Die neu eingerichtete Gartenlaube
Die neu eingerichtete Gartenlaube: Hallo, wir haben unsere Gartenlaube neu...
Boqatog Off-Topic & Sonstiges 4 02.10.2013 08:46
Gartenlaube reinigen
Gartenlaube reinigen: Hallo, ich bin neu hier im Forum, da wir erst...
mauskerstin Gartenlaube im Kleingarten 11 06.06.2012 11:13
Gartenlaube
Gartenlaube: Hallo, ich bin Vorsitzender des KGV "Auf der...
gbernath Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 15 12.07.2011 14:17


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten: Gartenlaube im Kleingarten - Asbestdach auf gartenlaube