Die Fläche der Gärten insgesamt beträgt 748.247 m² / 87 % der Gärten sind einem Kleingartenverein angeschlossen
Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de - Linkverzeichnis
Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Technik im Kleingarten

Technik im Kleingarten

Diskutieren Sie hier über Technik im Kleingarten wie Gartengeräte, Bewässerungstechnik, Küchentechnik, Sanitärtechnik, Solartechnik etc.


» Navigation
Schrebergarten-Forum.de Kostenlos registrieren!
» Forum
  News
  Allgemein
  Kleinanzeigen
  Tagebücher
  Sonstiges
» Karten
» Benutzer (1,739)
» Kleingarten-Kolonien/
Kleingarten-Vereine (57)
» Ereignisse (0)
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Links
Akku-Heckenschere - Welche kaufen?
Kleingärtnerverein Neheim e.V.
Kleingärtnerverein Tannenkamp-Mecklenheide e.V.
Schrebergarten-Forum.de gehört zu den 6.000 wichtigsten deutschen Webseiten
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.11.2017, 15:39 Thema: Wasseruhr im Kleingarten, Beitrag: #11
Sansa
 
Benutzerbild von Sansa
Standard

Auch bei uns steht demnächst der Austausch der Wasserzähler an. Aus gegebenen Anlässen denken wir aktuell über Verplombungen nach.

Wie habt ihr Eure Wasserzähler verplomt? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Schonmal Danke vorab...
Sansa ist offline  
Alt 26.11.2017, 17:50 Thema: Wasseruhr im Kleingarten, Beitrag: #12
bullit
Standard

Zitat:
Zitat von Sansa Beitrag anzeigen
Wie habt ihr Eure Wasserzähler verplomt? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?
Plombierschelle, ca 2€/St., kommen auf den Anschluß der Uhr
Plastikplombe ca 3ct/St. & Draht, dazu braucht man dann aber ne Plombenzange, ca 70€

Wir nehmen Plastikplombe (vom Elektriker), Zangen seit Urzeiten vorhanden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
pic-17-11-26_16-41-54.jpg  
Angehängte Grafiken
 
bullit ist offline  
Alt 27.11.2017, 00:11 Thema: Wasseruhr im Kleingarten, Beitrag: #13
Sansa
 
Benutzerbild von Sansa
Standard

Vielen Dank bullit. Das hilft schonmal ein wenig weiter. Können die Kosten für die Plomben auf die Pächter umgelegt werden oder muss der Verein die bezahlen?
Immerhin ist es doch im Interesse der Gemeinschaft wenn die Uhren richtigrum laufen, oder? Muss die Verplombung beschlossen werden , oder kann der Vorstand das entscheiden?

Wir haben aktuell den begründeten Verdacht, dass Uhren während der "Wassersaison" bewusst falschrum eingebaut werden.
Sansa ist offline  
Alt 27.11.2017, 22:09 Thema: Wasseruhr im Kleingarten, Beitrag: #14
josch47cgn
 
Benutzerbild von josch47cgn
Standard

Auch das falschherum einbauen fällt doch auf. Die Uhr zählt dann nämlich rückwärts, zumindest bei uns.
Hatte das vor 2 Jahren, in einem Garten zum Saisonende 17 cbm abgelesen, das war dann auch der Wert für den Saisonbeginn im nächsten Jahr. Am Ende der Folgesaison wurden dann 11 cbm abgelesen, Differenz 6cbm, die ich dann auch berechnet habe.
Auch wir werden in der kommenden Saison (Uhrenwechsel ist nötig) alle Uhren verplomben und zwischendurch die Verplombungen auf Unversehrtheit prüfen.
Es ist nur traurig, dass bei einem cbm-Preis von 1,75€ noch derart getrickst wird.
josch47cgn ist offline  
Alt 28.11.2017, 04:27 Thema: Wasseruhr im Kleingarten, Beitrag: #15
bullit
Standard

Zitat:
Zitat von Sansa Beitrag anzeigen
Vielen Dank bullit. Das hilft schonmal ein wenig weiter. (1)Können die Kosten für die Plomben auf die Pächter umgelegt werden oder muss der Verein die bezahlen?
(2)Immerhin ist es doch im Interesse der Gemeinschaft wenn die Uhren richtigrum laufen, oder? Muss die Verplombung beschlossen werden , oder kann der Vorstand das entscheiden?

(3)Wir haben aktuell den begründeten Verdacht, dass Uhren während der "Wassersaison" bewusst falschrum eingebaut werden.
(1) Umlegen der Kosten, sowas sollte über den Beitrag abfallen bzw. könnte man das in die Grundgebühr Wasser integrieren. Bei uns Mit Plombe & Draht, geht das preislich unter.
(2) Gegen der Verplombung können doch eigentlich nir die Pächter sein, die was zu verbergen haben. Beschluß sollte eigentlich nicht notwendig sein, weil es zur Sicherheit der Pächter dient.
(3) Falsch herum einbauen geht dann nicht mehr. Wir sperren bei nicht gemeldetem Plombenbruch den Anschluß und verlangen Schadenersatz lt Wasserordnung. Notfalls wird geschätzt.
bullit ist offline  
Antwort

Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Technik im Kleingarten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen von "Wasseruhr im Kleingarten"
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wird die wasseruhr grundsätzlich immer wieder zum winter ausgebaut ?
wird die wasseruhr grundsätzlich immer wieder zum winter ausgebaut ?: hallo liebe gartenforumsnachbarn ,ich wünsche...
gartenmutti Technik im Kleingarten 9 07.01.2015 10:26
Wasseruhr im Winter geplatzt
Wasseruhr im Winter geplatzt: hallo ihr lieben !!! bin neu hier!!! und...
melosch72 Kleingarten Forum 13 01.04.2012 19:50


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten: Technik im Kleingarten - Wasseruhr im Kleingarten - Seite 2