Die Fläche der Gärten insgesamt beträgt 748.547 m² / 87 % der Gärten sind einem Kleingartenverein angeschlossen
Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de - Linkverzeichnis
Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Fragen & Antworten zum Kleingartengesetz, Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht: Vereins- & Pachtrecht für Kleingartenvereine, Bundeskleingartengesetz, Baurecht ...


» Navigation
Schrebergarten-Forum.de Kostenlos registrieren!
» Forum
  News
  Allgemein
  Kleinanzeigen
  Tagebücher
  Sonstiges
» Karten
» Benutzer (1,741)
» Kleingarten-Kolonien/
Kleingarten-Vereine (57)
» Ereignisse (0)
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Links
Kleingartenverein "Stürzetal" e. V.
www.meine-orangerie.de
KGV-Lerchenlust e.V.
Schrebergarten-Forum.de gehört zu den 6.000 wichtigsten deutschen Webseiten
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.10.2017, 20:21 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #1
Powerful
Standard Pachtvertrag ohne Wertermittlung

Hallo!
Vor zwei und halb Jahren haben wir unseren ersten Kleingarten gepachtet. Wir hatten keine Erfahrung und haben dem Vorstand des Vereins 100% vertraut.
Wir haben einen Garten übernommen, der seit Jahren leer stand. Der Zustand war dementsprechend nicht gepflegt und verwüstet. Trotzdem hat uns der Garten zugesprochen und wir haben zwei Jahre lang daran gearbeitet. Der Garten ist jetzt nicht perfekt, aber man sieht deutlich eine Veränderung und dass er jetzt gepflegt und gepachtet ist.
Als wir den Garten übernommen haben, haben wir keine Wertermittlung bekommen. Wir wussten auch nicht, dass eine Wertermittlung uns gegeben hätte sollen.
Jetzt wurden wir vom Nachbarn angesprochen. Er wird zum November 2018 seinen Garten aus gesundheitlichen Gründen kündigen und hat uns den Garten angeboten. Der ist viel besser als unserer. Ein Hütte mit Toilette ist ebenfalls drauf (wir haben aktuell keine) und daher wäre der Garten perfekt für unsere Familie.
Wir haben mit dem Vorstand darüber geredet. Der Vorstand verlangt jetzt (mündlich), dass wir weitere Sachen in unserem Garten bis zum nächsten Jahr erledigen, wenn wir den anderen Garten übernehmen möchten. Sachen die vor zwei Jahren auch nicht gemacht waren/wurden bzw. nicht da waren (z.B. ein Weg). Da wir damals nichts schriftliches wegen Zustand des Gartens und keine Wertermittlung(Protokoll) bekommen haben, fragen wir uns ob der Vorstand jetzt tatsächlich solche Sachen von uns verlangen kann.
Ist es überhaupt ok, dass der Garten ohne Wertermittlung verpachtet wurde?
Danke für Eure Hilfe!
Powerful ist offline  
Alt 22.10.2017, 22:40 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #2
bullit
Standard

Zitat:
Zitat von Powerful Beitrag anzeigen
...Ein Hütte mit Toilette ist ebenfalls drauf (wir haben aktuell keine)...
...dass wir weitere Sachen in unserem Garten bis zum nächsten Jahr erledigen, wenn wir den anderen Garten übernehmen möchten...
Was verlangt man denn genau von Euch?
Wie der Garten bei Rückgabe auszusehen hat, steht normalerweise im Pachtvertrag drin. Mehr braucht man nicht machen. Und ein Garten ohne Laube (nehm ich nach Zitat mal an) ist später für den Verein nicht mehr zu verpachten... (jedenfalls bei uns)
Ein Anrecht auf diesen Nachbargarten habt Ihr nicht, über die Vergabe entscheidet ALLEIN der Vorstand.
bullit ist offline  
Alt 23.10.2017, 11:39 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #3
Bee
 
Benutzerbild von Bee
Standard

Zitat:
Ein Anrecht auf diesen Nachbargarten habt Ihr nicht, über die Vergabe entscheidet ALLEIN der Vorstand.
Stimmt. Und das ist natürlich auch ein Problem, wenn es um die Auflagen geht: tun was verlangt wird und eine Chance auf den Garten haben oder halt nicht und dadurch nicht in die Wahl für den neuen Garten kommen.

Wie bullit schon gefragt hat, was genau sollt ihr tun?
Würde es helfen, euren jetzigen Garten schneller zu verpachten?
Wie sieht überhaupt die Nachfrage nach Gärten bei euch aus?

Als ich mich für einen Garten eingetragen habe, war z.B. ein junges Pärchen dabei, die gerne einen Garten ohne Laube gehabt hätte. 1. wegen der günstigeren Übernahme und 2. weil sie gerne selber etwas bauen wollten.
Bee ist offline  
Alt 24.10.2017, 06:25 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #4
Powerful
 Themenersteller 
Standard

Dass der Vorstand Recht hat zu entscheiden, wer den anderen Garten pachtet, ist uns klar.
Bei uns stehen viele Gärten leer und die Nachfrage ist nicht besonders groß.

Mir geht es aber eher um was der Vorstand von uns verlangt und ob das zulässig ist. Und ob das von uns verlangt werden könnte, wenn wir uns entscheiden würden, zu kündigen.

Der Vorstand verlangt dass wir den Weg gestalten und fertig stellen. Bei der Übernahme war kein Weg vorhanden. Dazu dass wir einen Kirschbaum beschneiden, der bei der Übergabe schon Gesprächsthema war. Der Baum wurde seit Jahren nicht gepflegt und der Vorstand hatte damals uns versprochen, dass der Baum während eines Arbeiteinsatzes beschnitten werden würde (das ist noch nicht passiert, obwohl von uns mehrmals angrspeochen und jetzt weißt der Vorstand vom Versprechen nichts mehr).
Powerful ist offline  
Alt 24.10.2017, 23:39 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #5
Jweika
 
Benutzerbild von Jweika
Standard

Zitat:
Zitat von Powerful Beitrag anzeigen

Der Vorstand verlangt dass wir den Weg gestalten und fertig stellen. Bei der Übernahme war kein Weg vorhanden. Dazu dass wir einen Kirschbaum beschneiden, der bei der Übergabe schon Gesprächsthema war. Der Baum wurde seit Jahren nicht gepflegt und der Vorstand hatte damals uns versprochen, dass der Baum während eines Arbeiteinsatzes beschnitten werden würde (das ist noch nicht passiert, obwohl von uns mehrmals angrspeochen und jetzt weißt der Vorstand vom Versprechen nichts mehr).
Hier zeigt sich doch schon, daß sich der Vorstand bzw. der Ansprechpartner nicht an Zusagen hält.
Warum sollte er Euch denn dann die andere Parzelle geben, wenn Ihr die "Auflagen/Änderungen" erledigt habt.
Ohne eine schriftliche Vereinbarung würde ich da gar nichts machen.

Im Prinzip gilt auch, daß eine jetzt zu erstellende Wertermittlung mit Auflagenerfüllung das darlegt, was geändert bzw. erledigt werden muss.
Diese berücksichtigt nicht, was vorher war oder vereinbart bzw. geduldet wurde - soll diese auch nicht.
Jweika ist offline  
Alt 25.10.2017, 12:00 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #6
bullit
Standard

Alles irgendwie OBERFAUL!
Kirschbaum schneiden, OK, kein zeitauwändiger Kraftakt, den man nicht stemmen könnte. Aber Wegebau, wenn vorher nix war...
bullit ist offline  
Alt 25.10.2017, 19:01 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #7
Powerful
 Themenersteller 
Standard

Da wir mit dem Verhalten des Vorstandes nicht klar kommen, oberfaul trifft es ja gut, sind wir am Überlegen zum November 2018 zu kündigen und uns einen Garten woanders zu finden.

Ich gehe aber davon aus, dass der Vorstand es uns schwer machen wird. Sie werden bestimmt die gleiche Sachen von uns verlangen, wovon jetzt schon die Rede ist. Dürfen ist es überhaupt?

Was würdet ihr an unserer Stelle machen?
Eine Wertermittlung jetzt verlangen?
Powerful ist offline  
Alt 25.10.2017, 19:08 Thema: Pachtvertrag ohne Wertermittlung, Beitrag: #8
Powerful
 Themenersteller 
Standard

Von einem Nachbarn wurde uns sogar empfohlen, im Garten nichts mehr zu machen und warten dass der Vorstand uns rausschmeißt. Laut Nachbarn, der jahrelang schon die Situation beobachtet, wäre das die einzige Möglichkeit problemlos vom Verein raus zu sein. Der meinte, dass von allen, die kündigen wollten / gekündigt haben, unmögliche Arbeiten verlangt wurden (wie Weg bauen oder Hütte bauen usw.).
Wir sind nicht mit dieser Lösung einverstanden, aber möchten auch in der Lage sein,den Garten zu kündigen ohne komische und unzulässige Konditionen.
Powerful ist offline  
Antwort

Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Stichworte
wertermittlung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen von "Pachtvertrag ohne Wertermittlung"
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Hessen] Wertermittlung
Wertermittlung: Hallo ihr Lieben, heute wurde mein Garten...
Feuerdorn Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 14 19.09.2016 21:52
[Rheinland-Pfalz] Wertermittlung
Wertermittlung: Wie verhält sich das mit der Wertermittlung bei...
hajo Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 17 30.03.2016 10:34
[Hessen] Wertermittlung/Schätzung
Wertermittlung/Schätzung: Hallo, wir möchten eine Garten pachten...
Shirin66 Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 7 22.08.2015 20:20
[Nordrhein-Westfalen] Wertermittlung
Wertermittlung: Hallo erstmal, Wir sind Besitzer eines...
Hexe33 Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 10 31.10.2011 21:34
[Sachsen] Wertermittlung
Wertermittlung: Hallo, seit 2011 gibt es neue Richtlinien für die...
Buratino Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 13 01.05.2011 15:53


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten: Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht - Pachtvertrag ohne Wertermittlung