Die Fläche der Gärten insgesamt beträgt 750.532 m² / 87 % der Gärten sind einem Kleingartenverein angeschlossen
Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de - Linkverzeichnis
Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Fragen & Antworten zum Kleingartengesetz, Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht: Vereins- & Pachtrecht für Kleingartenvereine, Bundeskleingartengesetz, Baurecht ...


» Navigation
Schrebergarten-Forum.de Kostenlos registrieren!
» Forum
  News
  Allgemein
  Kleinanzeigen
  Tagebücher
  Sonstiges
» Karten
» Benutzer (1,748)
» Kleingarten-Kolonien/
Kleingarten-Vereine (57)
» Ereignisse (0)
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Links
Planta Botanica - Blumenkübel & Pflanzgefäße
Hummelvertrieb/ Bestäubungsimkerei Behr
Christines-Keramikstudio
Schrebergarten-Forum.de gehört zu den 6.000 wichtigsten deutschen Webseiten
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.06.2017, 13:37 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #1
Pentax77
Standard Baumhaus muss entfernt werden??

Hallo,

wir haben unseren Garten sit ein paa Jahren, gleich nach der Übernahme hatte ich ein kleines Baumhaus im damals völlig kahl geschlagenen Apfelbaum errichtet. in ca. 1,70 Höhe. Grundfläche ca.knapp 1qm und ca.70cm hoch inkl. Dach. Inzwischen siht man es so gut wie nicht mehr da der Baum wieder voll wächst, man sieht nur noch die Leiter.

Nun wurden wir aufgefordert, das Haus zu entfernen, da es wohl laut Bundeskleingartengesetz nicht zulässig sei. Auslöser war ein anderes Baumhaus in der Anlage, durch welches sich Nachbarn dort gestört fühlten und es gelte ja das gleiche Recht für alle. Also muss unseres auch weg.
Das ist doch einfach nur sch....

Wir haben unseren Garten in NRW, ich konnte aber nirgendwo etwas finden dazu. Lediglich ein Urteil aus Berlin, wonach ein Baumhaus kein Kinderspielzeug ist. Aber dass es generell verboten sei...?

Ist dem so? Wer wäre denn imstande so etwas zu genehmigen? Der Vereinsvorstand? Der Verein mit Beschluss? In der Satzung ist das Thema Baumhaus nicht explizit geregelt. Vor kurzem gab es hier zu den Pools schon mal so einen Ärger. Nach und nach wird alles verboten weil sich diverse alteingesessene Renter offenbar durch den jüngeren Familiennachwuchs in der Anlage gestört fühlen.

Geändert von Pentax77 (25.06.2017 um 13:47 Uhr)
Pentax77 ist offline  
Alt 27.06.2017, 00:45 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #2
Gartengrün
Standard

Hallo
Das ist immer dasselbe, jeder fragt wo steht sowas. Eigentlich ganz einfach diese ganzen Fragen zu beantworten. Immer sich die Frage stellen " dient es der kleingärtnerischen Nutzung"? Wenn nein dann ist es auch nicht erlaubt. Aber: Vieles wird geduldet !!! Sicherlich ist das Kleingartengesetzt veraltet und deswegen wird halt vieles geduldet. Es gibt aber keinen Rechtsanspruch darauf. Wenn Leute an den alten Regeln festhalten wollen kann das keiner ändern. Das Problem ist der Vorstand kann vieles dulden, aber wenn es zu einem Prozess kommt, wird eventuell sogar der Vorstand haftbar gemacht. Ich sag meinen Mitgliedern immer sie sollen den Ball alle flach halten. Wenn nicht, machen wir eine Gartenbegehung nach Kleingartengesetz, und dann muss ich 90% kündigen.
Gartengrün ist offline  
Alt 27.06.2017, 00:56 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #3
Pentax77
 Themenersteller 
Standard

Naja aber zur kleingärtnerischen Nutzung gehört doch aber auch die Erholung und nicht nur der Anbau.
Pentax77 ist offline  
Alt 27.06.2017, 13:19 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #4
Gartengrün
Standard

in wieweit dient ein Baumhaus der Erholung ?
Gartengrün ist offline  
Alt 27.06.2017, 13:23 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #5
Pentax77
 Themenersteller 
Standard

Ja du weißt doch wie ich das meine. Natürlich ist das für die Kinder. Wenn es danach ginge haben Kinder samt Spielzeug ja überhaupt nichts in einem Kleingarten verloren. Geht aber nicht da die Familie immer dazugehört.
Pentax77 ist offline  
Alt 27.06.2017, 13:31 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #6
RolandE
 
Benutzerbild von RolandE
Standard

Zitat:
dient es der kleingärtnerischen Nutzung"? Wenn nein dann ist es auch nicht erlaubt
Diese Einstellung ist wohl etwas sehr veraltet.
Kläre das nicht nur im Verein sondern in eurer Dachorganisation. Irgendwo müssen die Richtlinien festgelegt sein.
RolandE ist offline  
Alt 27.06.2017, 19:04 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #7
DocFloppy
Standard

Wenn es gesetzlich verboten ist, dann kann daran auch kein Vorstand oder Verband etwas ändern. Wobei ich mich spontan nicht erinnere, dass dort Baumhäuser Erwähnung finden. Trotzdem, wie auch schon erwähnt, muss man sich die Frage stellen, in wiefern so ein Baumhaus kleingärtnerisch wertvoll ist, bzw. in wiefern es einen Nutzen zur Erholung hat im Sinne des Bundeskleingartengesetzes.
Und da sehe ich das Problem.
Das Bundeskleingartengesetz spricht hinsichtlich Erholung ausschließlich im Zusammenhang mit der kleingärtnerischen Nutzung. Das dürfte so ziemlich am Anfang stehen.
Man erholt sich also indem man gärtnerisch tätig ist und den Garten als solchen nutzt (Anbau Obst, Gemüse, usw.).

Wenn ich Deiner Argumentationslinie folgen würde, dann könnte ich mir auch einen Whirlpool, einen Aussichtsturm oder ein Kinderkarussell in den Garten stellen. So funktioniert es aber nicht.

Kleingärten nach dem o.g. Gesetz sind rechtlich sehr genau abgesteckt und eingegrenzt was Nutzung, Befugnisse und Ausbau anbelangt. Und unter anderem darum sind sie so extrem günstig im Vergleich zu Freizeitgrundstücken, Bauland usw.
Die Leute holen sich dann einen Kleingarten (unterzeichnen einen Vertrag, inkl. der Tatsache das ihnen die Geltenden Regeln klar sein müssen) und sobald irgendwas nicht passt, wird sich beschwert, dass der Vorstand doof ist, das Gesetz blöd oder der Nachbar nebenan ja auch irgendwas schlimmes macht und bei dem nix gesagt wird.

Das ist doch hier der Inhalt von unzähligen Beiträgen und regt mich teils wahnsinnig auf.

Ich fahre Auto, habe den Führerschein gemacht und mir ist klar das ich die Gesetze einzuhalten habe weil ich sonst bestraft werde. Das verstehen die Leute (die meißten). Aber in der Kleingartenanlage gibt es regelmäßig Palaver und Zoff. Aus den selben Gründen.
DocFloppy ist offline  
Alt 27.06.2017, 23:19 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #8
Pentax77
 Themenersteller 
Standard

Nee sorry das siehst du meiner Meinung nach etwas überzogen bzw. falsch.
Das Bundeskleingartengesetzt ist nunmal so detailliert wie das Grundgesetz.
Nämlich gar nicht. Die von dir angesprochene StVO ist da schon wesentlich eindeutiger und deshalb ist da auch vieles klarer wo man sich wie verhalten muss. Obwohl selbst da wohl sehr viel vor Gericht geklärt werden muss.
Also dass das Thema Kleingarten wie von dir beschrieben rechtlich sehr genau abgesteckt ist kann ich nicht erkennen.
Vom Whirlpool redet doch gar keiner, muss man immer gleich so doof übertreiben? Wir reden von einem 1qm-Teil auf dem Kinder sitzen können. Mehr nicht. Die Grenzen sind nunmal sehr fließend wenn nichts genau geregelt ist und da ist es doch normal dass sich viele Fragen auftun.
Gehört eine Sat-Schüssel inkl. TV zur Erholung? Darf ich ein einzelnes Brett an einen Baum binden, Kinder am Baum hochklettern und sich drauf setzen? Dürfen es mehrere Bretter sein? Darf ein Dach drüber sein?
Ich möchte das hier nicht zu weit ausführen. Dass der Vorstand blöde ist habe ich auch nicht behauptet.
Aber wenn du dir die Urteilsbegründung des Berlinder Landerichts zum Baumhaus durchliest kommst du nicht drumherum, diese kleinkarierte Denkweise nachzuvollziehen und zu überlegen was das in Bezug auf den eigenen Fall heißen würde. Auch ein Gericht beschäftigt sich mit voller Ernsthaftigkeit und sehr ausführlich mit solchen Fragen und tut dies nicht mit "dient es der kleingärtnerischen Nutzung ja/nein?" ab.

Das Gesetz ist natürlich blöde, denn da sind sich doch fast alle einig, dass dieses Gesetz bereits seit Jahrzehnten überholt ist und die Auslegung immer problematischer in Verbindung mit der Realität. Keine Ahnung wieso sich diesem niemand mal annimmt.
Pentax77 ist offline  
Alt 28.06.2017, 08:27 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #9
gtime
Standard

Ich komme aus Berlin und hab da mal vor eine paar Monaten einen Beitrag im "Gartenfreund" gelesen. Da hat mal wieder einer übertrieben und hat ein komplettes Häuschen auf einen Baum(Stumpf) gebaut. Da musste dann natürlich wieder zurück gebaut werden. Deshalb sind glaube ich hier Baumhäuser untersagt. Wobei ich das bei einem kleinen Kinderbaumhaus nicht verstehen kann. Ein kleines Spielhaus ist bei uns ja auch erlaubt, aber anmeldepflichtig.
gtime ist offline  
Alt 22.09.2017, 11:33 Thema: Baumhaus muss entfernt werden??, Beitrag: #10
DocFloppy
Standard

Zitat:
Zitat von Pentax77 Beitrag anzeigen
...

Das Gesetz ist natürlich blöde, denn da sind sich doch fast alle einig, dass dieses Gesetz bereits seit Jahrzehnten überholt ist und die Auslegung immer problematischer in Verbindung mit der Realität. Keine Ahnung wieso sich diesem niemand mal annimmt.
folgendes zum zitierten Text:

Was genau glaubst Du denn was passiert wenn das Bundeskleingartengesetz tatsächlich von der Politik angefasst wird? Denkst Du die Regeln werden gelockert? Oder die Kosten werden sinken? Die Kleingärtner und deren Gärten besser geschützt?

Ich denke das genau das sicher nicht passieren wird und wünsche mir, dass das Gesetz in der bisherigen Form lieber so bleibt, anstatt es von Leuten bearbeitet wird, die ranghoch in Ministerien sitzen und mit Kleingärten nix anfangen können bzw. diese nicht wertschätzen.
DocFloppy ist offline  
Antwort

Zurück   Kleingarten: Schrebergarten-Forum.de > Schrebergarten-Forum > Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen von "Baumhaus muss entfernt werden??"
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Nordrhein-Westfalen] Müssen Wahlen angekündigt werden und muss Gelegenheit für andere Kandidaten da sein
Müssen Wahlen angekündigt werden und muss Gelegenheit für andere Kandidaten da sein: Beschlüsse in einer Mitgliederversammlung sind ja...
maranooka Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 10 27.04.2017 19:08
Baumstamm muss weg, an Sägenexperte
Baumstamm muss weg, an Sägenexperte: Hallo, unser Apfelbaumstamm, etwa 1,50m und...
Molch Kleingarten Forum 10 09.04.2017 20:16
[Hessen] Bis spätestens wann nach der Erfassung muss ein Bewertungsprotokoll zugestellt werden
Bis spätestens wann nach der Erfassung muss ein Bewertungsprotokoll zugestellt werden: Kann mir jemand sagen, wo man nachlesen kann, wie...
Strawberryfields Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 18 16.02.2017 03:59
Wie weit ist euer Garten entfernt ?
Wie weit ist euer Garten entfernt ?: Hallo Da ich immer noch auf Garten suche bin...
Wulle Kleingarten Forum 34 16.10.2013 10:22
[Nordrhein-Westfalen] Muss nach dem Tod des Pächters die Pacht weitergezahlt werden?
Muss nach dem Tod des Pächters die Pacht weitergezahlt werden?: Hallo, meine Mutter, die einen Schrebergarten...
Sabine Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht 7 02.02.2012 07:50


Powered by vBadvanced CMPS v3.2.3

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten: Kleingartenvereine, Kleingartengesetz, Kleingartenordnung & Kleingartenrecht - Baumhaus muss entfernt werden??